Als größte bankenunabhängige Beteiligungsgesellschaft in Österreich ist die Buy-Out Central Europe II mit überzeugendem Management und einer Veranlagungsstrategie über die Grenzen hinaus der Equity-Partner für etablierte Industrie- und Gewerbeunternehmen mit einem Umsatz ab EUR 30 Mio.

Die Investments konzentrieren sich auf Buy-outs, Familiennachfolge, Wachstums- und Refinanzierungen.

 



Die Buy-Out Central Europe II investiert primär in Unternehmen im deutschsprachigen Mitteleuropa mit Wachstumspotenzial. In weiterer Folge sind Beteiligungen in Osteuropa geplant. Mit Osteuropa-Experten im Investmentteam ist die Buy-Out Central Europe II bestens auf die künftigen Osteuropa-Aktivitäten vorbereitet.

 

Die Chemson Gruppe/Arnoldstein/Österreich, global führender Produzent von Polymer-Additiven für die Kunststoffindustrie,

bekommt mit der türkischen OYAK Industry Group einen neuen Eigentümer. Die österreichische Beteiligungsgesellschaft Buy-Out Central Europe II Beteiligungs-Invest AG hat ihre Mehrheitsbeteiligung an der Chemson-Gruppe mit Wirkung vom 31. Oktober an OYAK abgegeben. Durch den Zusammenschluss entsteht ein neues, rückwärtsintegriertes Unternehmen, das am Weltmarkt die klare Nummer Eins ist.

Buy-Out verkauft Austria Email AG an Treibacher Industrie-Gruppe

Die Buy-Out Central Europe II Beteiligungs-Invest AG verkauft ihren 50,1%-Anteil an der Austria Email AG an den bisherigen Minderheitsaktionär Treibacher Industrieholding GmbH. (PDF)

© 2013 by Buy-Out Central Europe II Beteiligungs-Invest AG    » Sitemap   » Impressum   » Disclaimer