DREI TOP-INVESTMENTS MIT DEM FOKUS MITTELSTAND UND INDUSTRIE

Das Expertenteam der Buy-Out Central Europe II hat drei Investments seit Beginn des Fonds getätigt: Im Jahr 2007 übernahm die Buy-Out Central Europe II die Duktus S.A. (vormals Tiroler Röhren- und Metallwerke AG und vormals Buderus Giesserei Wetzlar GmbH). Die Duktus Gruppe entwickelt, produziert und vermarktet hochwertige Systeme aus duktilem Guss für den Wassertransport und die Tiefgründung von Bauwerken. Im Oktober 2008 erwarb Buy-Out Central Europe II die Atterbury S.A. (Chemson Polymer-Additive AG), einen der weltweit führenden Produzenten von Polymer-Additiven zur Herstellung von PVC-Produkten. Mit dem Erwerb der Mehrheitsanteile  an der Austria Email AG im April 2010 - einem führenden Anbieter von Warmwasserspeichern auf Solar- und Elektrobasis sowie von hochwertigen Spezialspeichern - vergrößerte die Buy-Out Central Europe II ihr Portfolio um ein weiteres österreichisches Industrieunternehmen.

© 2013 by Buy-Out Central Europe II Beteiligungs-Invest AG    » Sitemap   » Impressum   » Disclaimer